26.05.2019 #Kommunalwahl2019

Gemeinderatskandidatur in KA

Karlsruher Liste - KAL

Listenplatz 8

Wofür stehe ich:

Moderne Infrastruktur, intelligente Mobilität und sinnvolle Nachverdichtung!

  • Für mehr Ladestellen für Elektrofahrzeuge.
  • Mehr Parkplätze für Elektrofahrzeuge.
  • Für bessere Karlsruher Schnell-Umfahrungen und damit weniger Staus.
  • Für einen günstigen ÖPNV nach dem Muster von Wien. Einführung des 365 Euro-Tickets, d.h. für 1,-pro Tag fährt man den ganzen Tag durch Karlsruhe.
  • Kinder zahlen nichts mehr für den ÖPNV.
  • Günstige Intermodalmodelle für Elektroautos und ÖPNV.
  • Bessere Fahrradverbindungen im Stadtzentrum.
  • Mehr Fahrradabstellflächen im Stadtkern.
  • Schnelles Internet und Ausbau des freien W-LANs.
  • Intelligente Ampelsteuerungen für einen besseren Verkehrsfluss in Karlsruhe.
  • Für sinnvolle Nachverdichtung in Abstimmung mit der Bürgerschaft.

 

Mehr kommunales Europa

  • Reale Partnerschaften zu EU-Städten organisieren, wie z.B. Jobcenter oder Arztpraxispatenschaften
  • Konsularische Belange in den Karlsruher Bürgerämtern etablieren
  • Schulischen Austausch fördern und ausbauen
  • Schulische Bildung von EU-Staaten in deutsche Schulen installieren